Pressemitteilung Pressemitteilung

Suche

04. November 2009

20 Jahre nach dem Mauerfall:
Neue Bundesländer - wer hat sich am besten geschlagen?

Auf "blühende Landschaften" in Ostdeutschland müssen wir noch eine Weile warten: 20 Jahre nach dem Mauerfall liegt das durchschnittliche Bruttoinlandsprodukt (BIP) pro Kopf in den neuen Bundesländern immer noch 30 % unter Westniveau. Die fünf ostdeutschen Bundesländer liegen gemessen an ihrer Wirtschaftskraft am Ende der Tabelle aller deutschen Bundesländer (12. Sachsen, 13. Sachsen-Anhalt, 14. Thüringen, 15. Brandenburg, 16. Mecklenburg-Vorpommern). Dies schreiben die Volkswirte der Commerzbank in ihrer heute in Frankfurt vorgestellten aktuellen Sonderstudie zum 20. Jahrestag des Mauerfalls.

Zum Seitenanfang