Zinsmanagement

Planungssicherheit in jeder Marktsituation

Wenn sich Zinsen ändern, geraten Kalkulationen in Gefahr. Mit unserem umfassenden Angebot im Zinsmanagement reduzieren Sie dieses Risiko ganz nach Ihren Wünschen – hundertprozentig oder nur für den Worst Case, gerne auch gemäß Ihrer Nachhaltigkeitskriterien.
  • Zinsschwankungen absichern
  • Risikotragfähigkeit erhöhen
  • Planungssicherheit verbessern
Zinsmanagement

Das Wichtigste auf einen Blick

Diese Zinsabsicherungsinstrumente setzen wir für Sie ein
  • Swap / Swap mit Floor
    Der Abschluss eines Payer-Swaps schützt vor steigenden Zinsen. In Verbindung mit einem Floor werden ggf. zu leistende negative Zinszahlungen ausgeschlossen.
  • Cap
    Ein Cap installiert eine Zinsobergrenze, sodass Sie vor stark steigenden Zinsen geschützt sind, trotzdem aber an sinkenden Geldmarktsätzen partizipieren.
  • Swaption
    Swaptions bieten eine Möglichkeit der Zinssicherung für zukünftig geplante Kreditaufnahmen (fest oder variabel).
  • Kombinations- und Währungsprodukte
    Unsere Kombinations- und Währungsprodukte im Zinsderivatebereich ermöglichen passgenaue Lösungen für Ihre individuellen Wünsche und Markterwartungen.

Ihre Vorteile bei unserem Zinsmanagement

Ihre Kalkulation geht auf

Nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung im aktiven Zinsmanagement für eine maßgeschneiderte Absicherung und mehr Planbarkeit.

Risiken aktiv steuern

Durch den Einsatz von Zinsderivaten können Sie Ihre Zinsänderungsrisiken z.B. aus bestehenden Krediten aktiv steuern – sowohl in Euro als auch in Fremdwährungen.

Auf Marktveränderungen reagieren

Mit unseren Lösungen für verschiedene Marktsituationen lassen sich z.B. bei der Erwartung steigender Zinsen variable in feste Zinszahlungen tauschen oder in der Höhe begrenzen.

Künftige Kredite absichern

Möchten Sie Zinssicherheit für künftige Kredite, können Sie sich bereits im Vorfeld einen Zinssatz sichern. Auch wenn Sie noch nicht sicher sind, ob und in welcher Höhe Sie den Kredit benötigen.

Handlungsfelder des Zinsmanagements

Eine Zinsabsicherung bietet Ihnen zwei grundsätzliche Vorteile: Aktives Zinsmanagement und Verbesserung der Risikotragfähigkeit

Aktives Zinsmanagement

  • Durch die Trennung von Kredit und Zinssteuerung über Derivate gewinnen Sie mehr Flexibilität als bei einem Festsatzkredit.
  • Je länger die Laufzeit, desto wichtiger ist die Möglichkeit, flexibel auf potenzielle Marktänderungen reagieren zu können.
  • Die vorzeitige Auflösung einer Derivate-Lösung kostet oft weniger als bei einem Festsatzkredit.
  • Wenn Sie Ihren maximalen Zinsaufwand begrenzen, können Sie gleichzeitig an sinkenden Zinsen partizipieren.

Verbesserung der Risikotragfähigkeit

  • Die Absicherung von Marktpreisrisiken verbessert nicht nur die Planbarkeit der Cashflows Ihres Kredits, sondern auch Risikotragfähigkeit und Zukunftsfähigkeit Ihres Unternehmens.
  • Volatilitäten im Unternehmensergebnis gehen zurück.
  • Hinzu kommen die positiven Auswirkungen auf die Bilanzkennzahlen und die Einhaltung von Covenants.

Ihr Ansprechpartner

Unsere Experten beraten Sie gern, um Ihre individuelle Risikomanagementstrategie zu implementieren.
Jochen Maechtlinger

Leiter Financial Markets Sales FX/IR Large Corporates